Veröffentlicht am

Webkonferenz Planen

Webkonferenz planen

Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten

Schritt-für-Schritt-Anleitung?

Das ist ein Bildschirmausschnitt der anzeigt, wo man "Konferenz planen " anklickt.

Melden Sie sich am Webclient an und  klicken Sie im Menü links auf “Konferenz planen”.

 

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz verschiedene Angaben auswählen kann, wie Audio, Jetzt, Thema, Hinweise für Teilnehmer, Kalender, Hinzufügen Teilnehmer und Konferenz erstellen.
  1. Auf dieser Seite können Sie eine neue Konferenz erstellen, in dem Sie den Konferenztyp (Audio oder Video) wählen und anschließend den Termin auf “Jetzt” ( Wenn die Konferenz umgehend starten soll) oder “Später” setzten.

  2. Geben Sie das Konferenz-Thema, sowie die Hinweise für die Teilnehmer an.

  3. Anschließend wählen Sie zum Versand der Konferenzeinladung, den gewünschten Kalender aus oder wählen Sie hier alternativ den Versand per 3CX(direct e-mail)
    Sollten Sie sich für eine andere Variante Kalender als 3CX (direct e-mail) entschieden haben, klicken Sie anschließend auf den Button “Konferenz erstellen”  und geben dann dort die genauen Konferenz-Details an (wie Datum, Uhrzeit, Teinehmereinladung etc.) Anschließend bekommt jede teilnehmende Person eine Einladung mit den Hinweisen zum Aufbau der Verbindung. 

  4. Beim Versand der Einladungen per Kalenderauswahl 3CX(direct e-mail), fügen Sie alle Teilnehmer hinzu.

  5. Klicken dann auf den Button Konferenz erstellen. Die eingeladenen Personen werden nun angerufen und mit der Konferenz
    verbunden.

Zeit sparen mit diesem TIP für Profis

Beispieldatei hier herunterladen

per Rechtsklick "Link speichern unter"

Laden Sie öfter die gleichen Personengruppe ein und möchten aber die Daten nicht ins Adressbuch einpflegen. Laden Sie sich unsere Beispieldatei herunter und passen Sie diese an.

Fügen Sie einfach weitere Zeilen in die Datei ein und importieren Sie diese bei der Planung der Konferenz.
So können  Sie auch ohne Eintrag im Adressbuch Ihre Teilnehmer mit richtigem Namen anschreiben.

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz "Später und das Datum" auswählt.

So planen Sie eine Webkonferenz zu einem späteren Zeitpunkt.

  1. Wählen Sie in den Einstellungen die Option “Später”.

  2. Es öffnet sich nun unterhalb dieser Option ein Fenster zur Eingabe des Datums und der Uhrzeit der geplanten Konferenz.

  3. Hier legen Sie die Dauer der Konferenz fest.
Die Einladung der Teilnehmer erfolgt per E-Mail. Diese werden zum Zeitpunkt der Konferenz automatisch angerufen, wenn die Konferenz innerhalb des Unternehmens statt findet. Teilnehmende Personen, die sich zur Zeit der Konferenz nicht im Unternehmen befinden, müssen zur Teilnahme, die in der E-Mail angegebenen Schritte befolgen. 

Weitere Beiträge:

Wie läuft eine Konferenz ab?

Wie läuft eine Konferenz mit 3CX ab? Auch für unerfahrene Nutzer ist eine Teilnahme an einer 3CX-Webkonferenz ganz einfach. Je nach Gerät und Art der

Weiterlesen »

Schritt-für-Schritt | Erste Konferenz planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt für Schritt Anleitung – Webkonferenz planen 1. Melden Sie sich am Webclient an. Verwenden Sie dabei

Weiterlesen »

Webkonferenz Planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt-für-Schritt-Anleitung? Melden Sie sich am Webclient an und  klicken Sie im Menü links auf “Konferenz planen”.  

Weiterlesen »
Veröffentlicht am

Teilnahme per Desktop – Einsteigerhilfe

Teilnahme per Computer oder Laptop

Sie möchten die Variante nutze, mit einem richtigen Desktop-Gerät am Meeting teilzunehmen. Hier finden Sie Hilfe zu den vielen Möglichkeiten, die hier zur Verfügung stehen. Wenn Sie “nur” einem Webinar lauschen möchten, sind die Anforderungen natürlich etwas geringer. Sie benötigen dann keine Webcam und auch kein Headset/Mikrofon.

Webinar

Folgendes wird benötigt:

1. Ein Computer mit möglichst schnellem Internetzugang (mind. 6.000er DSL)
2. Ordentliche Sound-Ausgabe mit Lautsprecher oder Kopfhörer.
3. Google Chrome oder Firefox Webbrowser auf dem Gerät.
4. Teilnahme-Link aus der Einladungsemail.
5. Datum und Uhrzeit, wann es los geht.

WebMeeting

zusätzlich zu oben genannter Ausstattung:

6. Eine Webcam
7. Ein Mikrofon oder besser ein Headset

TIP

Lesen Sie sich einmal in Ruhe unseren Beitrag “Gute Konferenz-Qualität” durch. Wir versuchen in diesem Artikel einige Hinweise zu geben, wie Sie ein noch besseres Meeting-Erlebnis erreichen können.

 

Benötigen Sie Hilfe beim Einstieg?

Wenn Sie alle oben genannten Bedingungen erfüllt haben ist es ziemlich leicht. 🙂
In wenigen Schritten sind Sie drin.

Apple

Windows

1. Öffnen Sie die Einladungs-Email
2. Öffnen Sie den Einladungs-Link mit dem Firefox oder Chrome
3. Bestägigen Sie ggf., dass der Browser Webcam und Mikro verwenden darf.
4. Klicken Sie auf “jetzt Beitreten”

Es klappt etwas nicht?

Hilfe

Vielleicht finden Sie hier schnell eine Antwort. 🙂
Wir versuchen Ihre Anfrage zügig zu beantworten, allerdings gibt es keinen Rechtsanspruch auf eine Beantwortung Ihrer Frage. Dieser Service ist ein kostenfreies Angebot.

Weitere Beiträge:

Offizielles Hersteller-Handbuch

Mit unserer eigenen Hilfeseite versuchen wir Einsteigern in eigenen Worten zusätzliche Hilfe anzubieten. Wir nutzen dabei die Fragen unserer Kunden und verfassen eigene, kleine Hilfebeiträge

Weiterlesen »

Teilnahme am Webmeeting

Die erste Teilnahme an einem Webmeeting Wenn Sie zum aller ersten Mal teilnehmen möchten, helfen wir Ihnen hier Schritt für Schritt weiter. Keine Angst! Es ist

Weiterlesen »

Schritt-für-Schritt | Erste Konferenz planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt für Schritt Anleitung – Webkonferenz planen 1. Melden Sie sich am Webclient an. Verwenden Sie dabei

Weiterlesen »

Webkonferenz Planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt-für-Schritt-Anleitung? Melden Sie sich am Webclient an und  klicken Sie im Menü links auf “Konferenz planen”.  

Weiterlesen »
Veröffentlicht am

Teilnahme per Mobilgerät – Einsteigerhilfe

Teilnahme per Smartphone oder Tablet

Wenn Sie per Smart-Gerät, also Handy oder Tablet teilnehmen möchten, verwenden Sie die 3CX-Webmeeting App.
Wenn Sie wissen, wie man eine App installiert, suchen Sie einfach im Store nach “3CX” und wählen aus den angezeigten Ergebnissen die “Webmeeting”-App aus.

Ablauf

Alles was Sie brauchen sind:

1. Ein halbwegs aktuelles Smartphone mit schnellem Internetzugang (z.B. WLAN)
2. Installierte App “3CX WebMeeting”. (Hilfe zur Installation s. unten)
3. Teilnahme-Link aus der Einladungsemail auf dem Smart-Gerät.
4. Datum und Uhrzeit, wann es los geht.

TIP

Sobald Sie die 3CX-WebMeeting-App installiert haben und auf einen Einladungs-Link klicken, erkennt das Gerät, dass es sich um einen 3CX-Link handelt und fragt Sie, ob dieser Link mit der 3CX-App geöffnet werden soll. Bestätigen Sie diese Frage und schon öffnet sich die App. Dort auf “Log in” klicken und Sie sind im Meeting.

 

Benötigen Sie Hilfe bei der Installation der WebMeeting-App?

Beim ersten Punkt können wir wenig für Sie tun. 🙂 Sie benötigen ein Smart-Device.

Wählen Sie, in welcher Anbieter-Welt Sie zuhause sind:

Android

Sie müssen, je nach Hersteller Ihres Geräts in den sogenannten “Play-Store” oder “App-Store”. Versuchen Sie einfach die Play-Store-App zu öffnen. In der App finden Sie irgendwo eine Suchfunktion. Meistens wird diese mit einer Lupe dargestellt. Geben Sie dort “3CX” ein und klicken Sie auf die Lupe oder auf den Button “Suchen”. 

In den Suchergebnissen, die Ihnen dort aufgelistet werden finden Sie eine App mit der exakten Bezeichnung: “3CX WebMeeting”. Installieren Sie diese App.

So oder so ähnlich könnte das Playstore-App-Symbol aussehen.

Apple

Öffnen Sie den  “App-Store”. (Hier klicken)
Wählen Sie ganz unten rechts “Suchen” (Klick auf die Lupe)
Geben Sie oben im Suchfeld “3CX” ein und klicken Sie auf  “Suchen”. 

Suchen Sie die App mit der exakten Bezeichnung: “3CX WebMeeting”. 
Installieren Sie diese App.

So sieht das Symbol des Apple-App-Store aus. Es ist in der Regel BLAU unterlegt.

Windows Phone

Windows-Phones werden von 3CX nicht (mehr) unterstützt. Tut uns leid.

Gerne können Sie mit einem solchen Gerät eine Teilnahme per Webbrowser versuchen und Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Uns steht aktuell kein Windows-Phone mehr zur Verfügung, um zu testen, ob eshier akzeptable Ergebnisse geben kann. Wir vermuten aber eher nicht! Weichen Sie einfach auf eine der anderen Varianten aus.

Der Support von Seiten Microsoft für Windows-Phones wurde bereits im Oktober 2019 eingestellt.

Weitere Beiträge:

Wie läuft eine Konferenz ab?

Wie läuft eine Konferenz mit 3CX ab? Auch für unerfahrene Nutzer ist eine Teilnahme an einer 3CX-Webkonferenz ganz einfach. Je nach Gerät und Art der

Weiterlesen »

Webkonferenz Planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt-für-Schritt-Anleitung? Melden Sie sich am Webclient an und  klicken Sie im Menü links auf “Konferenz planen”.  

Weiterlesen »
Veröffentlicht am

Teilnahme per Telefon – Einsteigerhilfe

Teilnahme per Telefon (nur Audio)

Sie können ganz einfach per Telefon an einer Webkonferenz oder einem Webinar teilnehmen.
Lesen Sie hier Schritt für Schritt, wie Ihre Teilnahme abläuft.

4 Dinge

Alles was Sie brauchen sind:

1. Ein Telefon, mit dem Sie eine Festnetznummer anrufen können.
2. Datum und Uhrzeit, wann die Konferenz stattfindet.
3. Die Telefonnummer, die Sie kurz vor Start des Termins anrufen.
4. Die Konferenz-ID, um den Konferenzraum virtuell zu betreten

Wo finden Sie diese Informationen?

Beim ersten Punkt können wir nichts für Sie tun – ein Telefon müssen Sie einfach haben. 🙂
Jeder Teilnehmer bekommt vom Konferenzleiter eine Einladungsemail.
Die 3 nötigen Informationen (Termin, Rufnummer & Konferenz-ID) finden Sie in dieser Email.

TIP

Sollten Sie einmal keine Möglichkeit haben, die Email zu öffnen, fragen Sie einfach den Konferenzleiter nach den 3 Informationen. Er wird Ihnen alles auch mündlich durchgeben können, so dass einer Teilnahme nichts im Weg steht.

 

Weitere Beiträge:

Schritt-für-Schritt | Erste Konferenz planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt für Schritt Anleitung – Webkonferenz planen 1. Melden Sie sich am Webclient an. Verwenden Sie dabei

Weiterlesen »

Offizielles Hersteller-Handbuch

Mit unserer eigenen Hilfeseite versuchen wir Einsteigern in eigenen Worten zusätzliche Hilfe anzubieten. Wir nutzen dabei die Fragen unserer Kunden und verfassen eigene, kleine Hilfebeiträge

Weiterlesen »
Veröffentlicht am

Teilnahme am Webmeeting

Die erste Teilnahme an einem Webmeeting

Wenn Sie zum aller ersten Mal teilnehmen möchten, helfen wir Ihnen hier Schritt für Schritt weiter. 
Keine Angst! Es ist leicht. Wirklich!


Wie möchten Sie teilnehmen?

DESKTOP

Sie möchten per PC, MAC oder Linux, klassischem Computer mit Monitor oder Laptop teilnehmen.

MOBILGERÄT

Sie möchten per Smartphone oder Tablet an der Konferenz teilnehmen. Hier erhalten Sie Hilfe dazu.

NUR AUDIO

Sie möchten per klassischem Telefon teilnehmen und verzichten auf Video-Funktionalität.

Veröffentlicht am

Ausgangsbasis für gute Konferenz-Qualität

Hilfe zum Thema Webcam, Headset & Co.

Hardware

Achten Sie schon beim Kauf auf Kompatibilität. Unabhängig von der Preisklasse.

Installation

Tipps und Tricks zur Inbetriebnahme einer Webcam für Microsoft Windows und Apple MAC OS

Qualität

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie eine Webcam verwenden. Fünf einfache Tipps für jedermann.

Fehlersuche

"Der Teufel ist ein Eichhörnchen" - wir versuchen Ihnen dabei zu helfen, Fehlern auf die Spur zu kommen.

Die richtige Hardware - Beim Kauf auf Plug & Play achten!

Wir haben 7 Headsets getestet

Um für jeden Geldbeutel etwas konkretes empfehlen zu können, haben wir einige verschiedene Headsets getestet und unser Fazit kurz festgehalten. Dieser kleine Test spiegelt sicher weder die gesamte Bandbreite an Geräten oder Herstellern wieder, noch besteht von unserer Seite der Anspruch daran, jeglichen Gesichtspunkt zu berücksichtigen, der für oder gegen das ein oder andere Gerät spricht. 

Grundsätzlich kommen wir zu dem Fazit, dass mit steigendem Preisniveau auch die Gesamtqualität der Geräte und ihrer Funktionen steigen. Ob hierbei Qualitäts- und Preiszuwachs 1:1 im passenden Verhältnis zueinander stehen, sollte jeder für sich selbst entscheiden. 

Wenn Ihnen unser Beitrag eine Hilfe war und Sie sich für den Kauf eines der verlinkten Geräte entscheiden, so bedanken wir uns, wenn Sie diesen Kauf direkt über einen der bereitgestellten Links direkt am Artikel tätigen. Wir erhalten dann eine kleine Provision von den Verkaufsplattformen – ohne dass Ihr Kauf teurer wird. Wenn Sie dies nicht wünschen, suchen Sie einfach über eine freie Suchmaschine nach einem passenden Webshop, um den entsprechenden Artikel dort zu kaufen. Klicken Sie dann bitte nicht auf den Shop-Link im Artikel.

unter 10€

Trust Chat Headset

Das Bild zeigt ein Headset auf weißem Hintergrund

Bei der Nutzung dieses Geräts der Einsteigerklasse genießt man definitiv schon mehr Audio-Komfort bei Konferenzen, als bei der Nutzung eingebauter Lautsprecher und Mikrofone handelsüblicher Mittelklasse Notebooks.

bis 30€

Callez W500U-DE

Das Bild zeigt ein Headset auf weißem Hintergrund

Wer gerne ein Ohr frei behalten möchte und direkt am Anschlusskabel einen Stummschalter mag, der ist mit diesem Headset gut bedient. Wir haben den Tragekomfort getestet und waren positiv überrascht. Ein Schaumstoff-Überzug verhindert sogenannte Popp-Geräusche, die durch direktes An-Atmen des Mikros passieren können.

bis 40€

Logitech H340

Bild zeigt ein Headset auf weißem Hintergrund

Mit einer ordentlichen Verarbeitung und in unseren Augen sehr passablen Audio-Qualität überzeugt dieses Mittel-Klasse Headset vom bekannten Marken-Hersteller Logitech. Das Mikrofon lässt sich flexibel einstellen und ist weniger wuchtig, der Tragekomfort ist gut.

bis 85€

Logitech H600

Das Bild zeigt ein Headset auf einem weißen Hintergrund

Bei der Nutzung dieses Geräts der Einsteigerklasse genießt man definitiv schon mehr Audio-Komfort bei Konferenzen, als bei der Nutzung eingebauter Lautsprecher und Mikrofone handelsüblicher Mittelklasse Notebooks.

bis 130€

Teufel Real Blue

Bild zeigt ein Headset auf weißem Hintergrund

Satter Klang, hochwertige Verarbeitung und hoher Tragekomfort zeichnen dieses Gerät der Marke Teufel aus. Auch stunden lange Konferenzen und Telefonate haben uns nichts ausgemacht. Kein störender Micro-Stick und trotzdem klare Sprachqualität, als spräche man direkt in ein Mikrofon machen das Telefonat zu einem angenehmen Erlebnis für alle beteiligten. Mit seinem Preis liegt der Real Blue im gehobenen, mittleren Segment – gegen Aufpreis von ca. 50€ erhält man bei Teufel das NC Modell mit aktiver Geräuschunterdrückung. Gerade bei Umgebungen mit regem Geräuschpegel können solche Geräte eine enorme Verbesserung des Konferenz-Erlebnisses schaffen.

bis 260€

Bose NC700

Bild zeigt ein Headset auf weißem Hintergrund

Auch Bose steht seit vielen Jahren für Klangqualität der Spitzenklasse. Schalten Sie die Umgebung in drei Stufen nach Ihren Wünschen leiser. Dieses Gerät eignet sich unglaublich gut, wenn Sie trotz vieler Störgeräusche in Ruhe einer Konferenz folgen möchten. Das Noise-Canceling blendet die meisten Geräusche aus. Und das gilt nicht nur für das, was Sie selbst von Ihrer Umgebung noch hören, sondern erstaunlicher Weise schafft es der Hersteller auch wenn Sie selbst sprechen, störende Nebengeräusche so heraus zu filtern, dass die Gesprächspartner davon kaum etwas hören. Selbst Flugzeuglärm und tobende Kinder sind nicht mehr zu hören. Das Gerät hat seinen Preis, aber gerade Viel-Nutzer, die vielleicht auch zur Entspannung nach getaner Arbeit gerne noch etwas Musik hören oder ohne Störgeräusche meditieren möchten ist dieses Gerät ein echter Geheimtipp.

Webcam - Check

4 Webcams im Test

Zum Thema Webcams lässt sich sagen, dass es durch die Corona-Situation zu sehr großen Lieferengpässen gekommen ist. Die Preise von Webcams waren lange Zeit im Jahr 2020 jenseits von Gut und Böse. Seit einigen Wochen entspannt sich die Lage und die Verfügbarkeit steigt. Aktuelle Apple-Geräte,  wie das Macbook Air, MacBook Pro oder der Apple iMac haben allesamt eine gut geeignete Webcam im Gerät integriert. In all unseren Tests haben diese Kameras eine gute Figur gemacht. Fokus und Belichtung waren jederzeit sehr zufriedenstellend und die Funktionalität im Webbrowser Chrome war tadellos.

Sollten Sie einen herkömmlichen PC ohne Webcam besitzen und planen so die Anschaffung einer Webcam für Videokonferenzen, können wir Ihnen im Folgenden ein paar Geräte ans Herz legen, die wir allesamt auf Plug&Play getestet haben. Sowohl unter Windows, als auch unter Mac OS gab es keine Probleme.

Wenn Ihnen unser Beitrag eine Hilfe war und Sie sich für den Kauf eines der verlinkten Geräte entscheiden, so bedanken wir uns, wenn Sie diesen Kauf direkt über einen der bereitgestellten Links direkt am Artikel tätigen. Wir erhalten dann eine kleine Provision von den Verkaufsplattformen – ohne dass Ihr Kauf teurer wird. Wenn Sie dies nicht wünschen, suchen Sie einfach über eine freie Suchmaschine nach einem passenden Webshop, um den entsprechenden Artikel dort zu kaufen. Klicken Sie dann bitte nicht auf den Shop-Link im Artikel.

Die Installation - Aktualität ist das Zauberwort

Gute Bildqualität - So einfach geht`s

Das Bild zeigt ein Testbild mit einer Person beim Videochat.

Gutes Ergebnis

- gute Ausleuchtung
- zentrale Position im Bild
- kein Gegenlicht
- ausreichend Beleuchtung
- ruhiger Hintergrund

Das Bild zeigt eine Person beim Videochat mit Gegenlicht.

Gegenlicht

Vermeiden Sie Gegenlicht
oder direkte Sonneneinstrahlung.

Das Bild zeigt eine Person beim Videochat, mit zu einem zu dunkeln Bildschirm.

Dunkle Umgebung

Sorgen Sie für ausreichende Beleuchtung.

Das Bild zeigt eine Person bei einem Video Chat in einer chaotischen Umgebung.

Unruhiger Hintergrund

Sorgen Sie für freie Sicht. Ein ruhiger
und aufgeräumter Hintergrund macht
es angenehmer für andere Teilnehmer.

Gute Sprachqualität - Das können Sie dafür tun

Grundsätzlich ist ein Headset immer eine gute Grundlage. Wenn Sie ein Notebook besitzen, dass bereits mit Windows 10 ausgeliefert wurde, kann es sein, dass Bild- und Tonqualität bereits mit den fest eingebauten Geräten (Webcam und Mikrofon) ganz ordentlich sind. Bei Neugeräten ab 2018 und neuer steigt die Chance, dass Sie mit “Bordmitteln” zufriedenstellend an Webkonferenzen teilnehmen können. Unsere Erfahrung zeigen, dass Apple-Geräte schon ab Baujahr 2016 ganz zufriedenstellende Bild- und Tonergebnisse bieten.

Das Bild zeigt eine Frau beim Video-Chat in einer ruhigen Umgebung.

Gutes Ergebnis

- Notebook mit gutem, integrierten
Mikrofon, oder Headset verwenden

- ruhige Umgebung

Das Bild zeigt Laptop mit einem laufenden Videochat in einer lauten Umgebung.

Laute Umgebung

Versuchen Sie für eine ruhige Umgebung zu sorgen. Vermeidbare Störgeräusche, wie Straßenlärm, Musik oder das Knistern von Chips-Tüten können die Tonqualität negativ beeinträchtigen.

Windows

Grundsätzlich ist ein Headset immer eine gute Grundlage. Wenn Sie ein Notebook besitzen, dass bereits mit Windows 10 ausgeliefert wurde, kann es sein, dass Bild- und Tonqualität bereits mit den fest eingebauten Geräten (Webcam und Mikrofon) ganz ordentlich sind. Bei Neugeräten ab 2018 und neuer steigt die Chance, dass Sie mit “Bordmitteln” zufriedenstellend an Webkonferenzen teilnehmen können.


Mac OS

Bei MacBooks sind unsere Erfahrungen recht gut, dass man ohne zusätzliche Webcam auskommt – zumindest bei Geräten, auf denen sich die aktuellsten Updates von Apple noch installieren lassen. Ein Headset ist jedoch in jedem Fall empfehlenswert. Nicht nur, um über das Mikrofon für die anderen Teilnehmer deutlicher und klarer zu hören zu sein, sondern auch und vor Allem, um selbst besser den Gesprächen folgen zu können.

Das Bild zeigt das 3CX Login Fenster

1. Loggen Sie sich ein. 

Das ist ein Bildschirmausschnitt der anzeigt, wo man "Konferenz planen " anklickt.

2. Klicken Sie auf Konferenz planen.

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz "Video" auswählt.

3. Wählen Sie Video aus.

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz "Jetzt" auswählt.

4. Wählen Sie Jetzt aus.

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz das "Thema" angeben kann.

5. Geben Sie das Konferenz-Thema ein.

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz "Hinweise für die Teilnehmer" eingeben kann.

6. Geben Sie Hinweise für die Teilnehmer ein.

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz "3CX direct Mail" auswählt.

7. Wählen Sie 3CX (direct eMail) aus.

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz, die Teilnehmer hinzufügt.

8. Fügen Sie hier die Teilnehmer hinzu.

Weitere Beiträge:

Teilnahme am Webmeeting

Die erste Teilnahme an einem Webmeeting Wenn Sie zum aller ersten Mal teilnehmen möchten, helfen wir Ihnen hier Schritt für Schritt weiter. Keine Angst! Es ist

Weiterlesen »

Offizielles Hersteller-Handbuch

Mit unserer eigenen Hilfeseite versuchen wir Einsteigern in eigenen Worten zusätzliche Hilfe anzubieten. Wir nutzen dabei die Fragen unserer Kunden und verfassen eigene, kleine Hilfebeiträge

Weiterlesen »

Wie läuft eine Konferenz ab?

Wie läuft eine Konferenz mit 3CX ab? Auch für unerfahrene Nutzer ist eine Teilnahme an einer 3CX-Webkonferenz ganz einfach. Je nach Gerät und Art der

Weiterlesen »

Webkonferenz Planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt-für-Schritt-Anleitung? Melden Sie sich am Webclient an und  klicken Sie im Menü links auf “Konferenz planen”.  

Weiterlesen »
Veröffentlicht am

Schritt-für-Schritt | Erste Konferenz planen

Webkonferenz planen

Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten

Schritt für Schritt Anleitung - Webkonferenz planen

Das Bild zeigt das 3CX Login Fenster

1. Melden Sie sich am Webclient an. Verwenden Sie dabei Chrom oder Firefox als Browser.

Das ist ein Bildschirmausschnitt der anzeigt, wo man "Konferenz planen " anklickt.

2. Klicken Sie links im Menü auf Konferenz planen.

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz "Video" auswählt.

3. Wählen Sie Video aus.

Das Bild zeigt an, wo man in 3CX "Später" auswählt

4. Wählen Sie Später aus und geben einen Termin ein..

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz das "Thema" angeben kann.
Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz "Hinweise für die Teilnehmer" eingeben kann.

5. Geben Sie das Konferenz-Thema ein und wenn Sie möchten auch einen Hinweis für Ihre Teilnehmer.

Das Bild zeigt an, wo man in 3cx "WebMeeting" einstellt.

Das Webkonferenz-Profil kann unverändert so belassen werden.

ACHTUNG! 
Bei größeren Gruppen wählen Sie Webinar (Classroom) aus. So sind Sie der Konferenzleiter und können die Veranstaltung leiten. 

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz "3CX direct Mail" auswählt.

6. Wählen Sie 3CX (direct eMail) aus. So sendet die 3CX-Anlage automatisch jedem Teilnehmer eine Einladungsemail.

Das Bild zeigt einen Bildschirm-Ausschnitt, wo man bei einer Planung einer neuen Konferenz, die Teilnehmer hinzufügt.

7. Fügen Sie hier die Teilnehmer hinzu. Tippen Sie einfach in das Feld, wo Suchen steht eine Email-Adresse ein und klicken danach auf das Pluszeichen. Wiederholen Sie das für jeden Teilnehmer mit dessen Email-Adresse.

Das Bild zeigt an, wo man in 3CX "Konferenz erstellen" auswählt

7. Klicken Sie zum Schluss auf “Konferenz Erstellen” 

Herzlichen Glückwunsch!

Sie haben Ihre erste Konferenz erstellt. Nun können Sie der Konferenz beitreten. Wie das geht? – Hier lesen: “3CX-Konferenz beitreten”

Webkonferenz beginnen

Klicken Sie auf “Konferenz planen”

Das Bild zeigt an, wo man die zuvor angelegte Konferenz auswählt

Wählen Sie die jeweilige Konferenz aus.

Das Bild zeigt an, wo man "Join" anklickt

Klicken Sie auf “Join” (Beitreten) und die Konferenz beginnt.

Weitere Beiträge:

Schritt-für-Schritt | Erste Konferenz planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt für Schritt Anleitung – Webkonferenz planen 1. Melden Sie sich am Webclient an. Verwenden Sie dabei

Weiterlesen »

Offizielles Hersteller-Handbuch

Mit unserer eigenen Hilfeseite versuchen wir Einsteigern in eigenen Worten zusätzliche Hilfe anzubieten. Wir nutzen dabei die Fragen unserer Kunden und verfassen eigene, kleine Hilfebeiträge

Weiterlesen »

Webkonferenz Planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt-für-Schritt-Anleitung? Melden Sie sich am Webclient an und  klicken Sie im Menü links auf “Konferenz planen”.  

Weiterlesen »
Veröffentlicht am

Wie läuft eine Konferenz ab?

Wie läuft eine Konferenz mit 3CX ab?

Auch für unerfahrene Nutzer ist eine Teilnahme an einer 3CX-Webkonferenz ganz einfach. Je nach Gerät und Art der Teilnahme gibt es Unterschiede. Wählen Sie einfach den für Sie gerade passenden Fall.

Computer

Sie möchten mit einem Computer oder Laptop teilnehmen. Diese Lösung mit dem höchsten Komfort.

Tablet

Ganz bequem per App auf Ihrem Tablet teilnehmen und mit komfortabler Displaygröße alles gut sehen.

Handy

Die schnelle Lösung für unterwegs, sofern Ihre Online-Verbindung schnell genug ist und Ihr Datenvolumen ausreicht.

Telefonisch

Sie verzichten auf Bildübertragung und möchten einfach per Telefon-Anruf an der Konferenz teilnehmen

Teilnahme mit einem Desktop PC oder Notebook

1.

Einladungsmail

Sie erhalten vom Konferenzleiter eine Email mit der Einladung zur Konferenz. Öffnen Sie diese Email

Weitere Beiträge:

Teilnahme am Webmeeting

Die erste Teilnahme an einem Webmeeting Wenn Sie zum aller ersten Mal teilnehmen möchten, helfen wir Ihnen hier Schritt für Schritt weiter. Keine Angst! Es ist

Weiterlesen »

Schritt-für-Schritt | Erste Konferenz planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt für Schritt Anleitung – Webkonferenz planen 1. Melden Sie sich am Webclient an. Verwenden Sie dabei

Weiterlesen »

Wie läuft eine Konferenz ab?

Wie läuft eine Konferenz mit 3CX ab? Auch für unerfahrene Nutzer ist eine Teilnahme an einer 3CX-Webkonferenz ganz einfach. Je nach Gerät und Art der

Weiterlesen »

Die richtige Hardware - Beim Kauf auf Plug & Play achten!

Veröffentlicht am

Offizielles Hersteller-Handbuch

Mit unserer eigenen Hilfeseite versuchen wir Einsteigern in eigenen Worten zusätzliche Hilfe anzubieten. Wir nutzen dabei die Fragen unserer Kunden und verfassen eigene, kleine Hilfebeiträge zu Fragen, die mehr als drei Mal auftreten.

Natürlich bietet der Hersteller 3CX selbst zusätzlich eine umfassende und in unseren Augen hervorragende Online-Hilfe an. Diese finden Sie ganz einfach über folgenden Link:

https://www.3cx.de/benutzerhandbuch/


Es ist immer hilfreich, direkt beim Hersteller ins Handbuch zu schauen. Unsere Online-Hilfe sollte lediglich als Erweiterung des Angebots gesehen werden und richtet sich ausschließlich an Einsteiger.

Weiter Beiträge

Webkonferenz Planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt-für-Schritt-Anleitung? Melden Sie sich am Webclient an und  klicken Sie im Menü links auf “Konferenz planen”.  

Weiterlesen »

Teilnahme am Webmeeting

Die erste Teilnahme an einem Webmeeting Wenn Sie zum aller ersten Mal teilnehmen möchten, helfen wir Ihnen hier Schritt für Schritt weiter. Keine Angst! Es ist

Weiterlesen »
Veröffentlicht am

Wo ist mein 3CX-Login zum Webclient

Wo finde ich mein 3CX-Login?

Da jede Organisation ihre eigene 3CX-Installation hat, gibt es keinen allgemein gültigen Link für ein Login. Jede Firma oder Organisation hat ihren eigenen Link.

Wenn Ihnen der Link zu Ihrem individuellen Login nicht mehr vorliegt, versuchen Sie sich daran zu erinnern, von wem aus Ihrer Organisation Sie den Zugang erstmalig erhalten hatten. Kontaktieren Sie diese Person, ob sie Ihnen den Link nochmal zu stellt.

Wenn Sie gar keine Idee haben, wie Sie nochmal zu Ihrem Link gelangen können, kontaktieren Sie Ihren Cloud-Anbieter. Wenn Ihr Anbieter ASIT-Consulting ist, und Sie nicht nur zufällig auf dieser Support-Seite gelandet sind, können Sie dazu entweder eine Mail an support@asit-consulting.de senden oder nutzen Sie das unten stehende Kontaktformular.

Das Bild zeigt das 3CX Login Fenster

Hilfe-Formular

Weitere Beiträge:

Schritt-für-Schritt | Erste Konferenz planen

Webkonferenz planen Schwierigkeitsgrad: Einsteiger  |  ca. 3 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=o3QzJEu5SLY Schritt für Schritt Anleitung – Webkonferenz planen 1. Melden Sie sich am Webclient an. Verwenden Sie dabei

Weiterlesen »

Wie läuft eine Konferenz ab?

Wie läuft eine Konferenz mit 3CX ab? Auch für unerfahrene Nutzer ist eine Teilnahme an einer 3CX-Webkonferenz ganz einfach. Je nach Gerät und Art der

Weiterlesen »

Teilnahme am Webmeeting

Die erste Teilnahme an einem Webmeeting Wenn Sie zum aller ersten Mal teilnehmen möchten, helfen wir Ihnen hier Schritt für Schritt weiter. Keine Angst! Es ist

Weiterlesen »